Blaubeer-Muffins im Glas - © Sanella

Blaubeer-Muffins im Glas

Kleine Glücklichmacher

Kuchen im Glas sind lecker und originell – und damit bestens geeignet für Brunch, Picknick und Buffet. Hübsch eingepackt oder mit einem selbstgemachten Label versehen sind die Muffins ein schönes Mitbringsel für Freunde und Familie. Noch dazu sind sie gar nicht schwer zu backen. So geht’s.

Blaubeer-Muffins im Glas

Zutaten für 10 Stück
200g SANELLA (zimmerwarm)
200g Zucker
4 Eier
300g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100ml Milch
50g kernige Haferflocken
125g Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)

Zubereitung

1. Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C) vorheizen. Sanella und Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. Eier nacheinander einzeln unterrühren.
2. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und im Wechsel mit der Milch kurz unter den Teig rühren. Haferflocken unterrühren, Heidelbeeren unterheben.
3. Teig in die Gläser füllen und die Blaubeermuffins im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Etwas abkühlen lassen und – wenn die Kuchen im Glas verschenkt werden soll – mit Gummiring und Klammern verschließen. Gut verpackt halten sich die Kuchen im Glas mindestens 1 Woche.
Zubereitungszeit: 1 Stunde und 10 Minuten; Backzeit: 45 Minuten

Das Rezept für Quark-Kirsch-Muffins bei muffin-welt.de

Zur klassischen Website »