Köstlich: Kirschenmichel - © Sanella

Rezept für Kirschenmichel

Süßer Auflauf á la Oma

Es müssen nicht immer komplizierte Gerichte sein, die uns regelrecht vom Hocker hauen: Kirschenmichel etwa ist ein echtes Lieblingsrezept, das uns in Kindheitserinnerungen schwelgen lässt. Mit diesem Rezept schmeckt’s fast so gut wie bei Oma.

Kirschenmichel

Zutaten
400g Kirschen oder 1 Glas Schattenmorellen (ca. 680g, abgetropft ca. 370g)
200g Weißbrot oder Brötchen (vom Vortag)
300ml Milch
50g SANELLA (zimmerwarm) + zum Fetten der Form
2 EL Semmelbrösel
2 Eier
1 Prise Salz
4 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 EL Puderzucker

Zubereitung
1. Frische Kirschen waschen und entkernen, Kirschen aus dem Glas gut abtropfen lassen. Brot oder Brötchen in kleine Stücke zupfen. Mit Milch begießen und 10 Minuten ziehen lassen.
2. Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen. Auflaufform (ca. 27x20 cm oder Ø23 cm) mit Sanella fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen.
3. Eigelb, Sanella, Zucker, Vanillezucker und Backpulver glatt rühren und gleichmäßig unter das eingeweichte Brot mischen. Kirschen und Eischnee unterheben.
4. In die Form füllen und den Kirschenmichel im unteren Drittel des vorgeheizten Ofens ca. 35 Minuten goldbraun backen. Mit Puderzucker bestäuben und den Kirschenmichel noch warm genießen.

Ruhezeit: 10 Minuten, Backzeit: 35 Minuten

Das Rezept für Grießauflauf mit Pflaumen bei rezepte-guru.de

Zur klassischen Website »