Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping - © Sanella

Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping

Widerstand zwecklos!

Dafür vergessen wir sogar unsere Diät: Shortbread mit Karamell-Schokoladen-Topping ist die perfekte Sünde zwischendurch… wir verraten auch nichts, versprochen! Und so geht das Rezept, mit dem man Freundinnen und Kolleginnen ganz sicher glücklich macht:

Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping

Zutaten für 20 Stücke (Backrahmen ca. 20x30 cm oder Springform Ø ca. 26cm)
Für das Karamell-Schoko-Topping
325g Karamellbonbons (Weichkaramellen)
125ml Rama Cremefine zum Kochen 15%
1 TL Kaffeepulver
100g Zartbitterschokolade
50g SANELLA

Für den Teig
200g Mehl
75g Zucker
1 Ei
125g SANELLA
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung
1. Karamellbonbons bei mittlerer Hitze unter Rühren in der Rama Cremefine schmelzen. Kaffeepulver einrühren. Abkühlen lassen, sodass die Creme dickflüssig wird. (Wenn die Bonbons sehr weich sind, reichen auch 100ml Cremefine.)
2. Inzwischen Mehl, Zucker, Ei, 125g Sanella und Vanillezucker mit den Knethaken des elektrischen Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten.
3. Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C) vorheizen. Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen oder Springform mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und verstreichen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Shortbread im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und mit der Karamellcreme bestreichen.
4. Schokolade und 50g Sanella im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen, über die Karamellschicht geben und vorsichtig verstreichen - fertig ist das Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping.

Zubereitungszeit: 1 Stunde und 10 Minuten; Backzeit: 25 Minuten

Das Rezept für Karamell-Apfel-Muffins bei muffin-welt.de

Zur klassischen Website »